2-tages Baguette

Ein einfaches und sehr gelungenes Baguetterezept vom Plötzblog. Funktioniert tadellos. Die Kruste ist schön kross und die Krume großporig und weich.

Ein Stück Brie und ein Glas Wein dazu….

Viva la France…

Hauptteig

  • 290 g Weizenmehl W700 (550)
  • 70 g Weizenmehl W1600 (1050)
  • 240 g Wasser
  • 2 g frische Germ (Hefe)
  • 7 g Salz
  • 2 g Backmalz (enzyminaktiv)

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine kurz vermischen bis der Teig eine einheitliche Konsistenz hat, danach 60 Minuten Teigruhe bei 24°C (alle 20 Minuten falten).

48 Stunden Gare bei 4-6°C im Kühlschrank.

3 Teiglinge abstechen und zu Zylindern aufrollen (vorformen).

15 Minuten in Bäckerleinen ruhen lassen.

Die Baguettes formen und 30 Minuten bei ca. 24°C in Bäckerleinen gehen lassen.

Bei 250°C fallend auf 230°C mit Dampf 25 Minuten backen.

Anmerkung

Für einen Backdurchgang Rezept um ein Drittel erhöhen. 4 Stück finden im Ofen Platz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s