Baguettinis

Das Baguette -Rezept habe ich etwas verändert und nach meinem Geschmack etwas angepasst um daraus meine Baguettinis zu backen! Kleingebäck mit krachender Kruste und lockerer unregelmäßiger Krume!

Hauptteig

  • 300g Weizenmehl W700
  • 60g Weizen Vollkornmehl fein
  • 240g Wasser (Zimmertemp.)
  • 2g Germ/Hefe
  • 7g Salz

Alle Zutaten per Hand zu einem homogenen Teig vermischen und eine Stunde zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen. Dabei alle 20 Minuten dehnen und falten. Anschließend den Teig zugedeckt 2 Tage im Kühlschrank lagern!

48 Stunden später den Teig auf eine mit Roggenmehl bestaubte Fläche kippen (vorsichtig) und 6 gleiche Stücke abstechen und zu Zylindern falten. 15 Minuten Ruhe. Aus den Zylindern rasch Baguettinis formen und für 30 Minuten im Bäckerleinen gehen lassen! Vor dem backen die Teiglinge mit einem scharfen Messer anritzen!

Backen

  • 240°C fallend auf 210°C
  • 22 Minuten
  • Schwaden

Größe

6 Baguettinis, Ausbackgewicht ca 90 Gramm!

Schwierigkeit

 

Zeitaufwand

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s