Emmer-Leinsamen-Stangerl (75%)

Letztens veröffentlichte ich Emmer-Leinsamen Stangerl mit 25 Prozent Emmer Vollkornmehl. Da diese wirklich gut waren, probierte ich dieses Rezept mit einem 75 prozentigem Vollkornmehlanteil….

Hauptteig

  • 300g Emmer Vollkornmehl
  • 100g Weizenmehl W700
  • 270g Wasser
  • 10g Leinsamen geschrotet
  • 8g Salz
  • 3g Malz inakt.
  • 1g Germ

Alle Zutaten mit der Hand gut vermischen bis ein homogener Teig entsteht. Dieser wird dann eine Stunde auf Gare gestellt und alle 20 Minuten gedehnt und gefaltet. Danach wandert der Teig für 48 Stunden in einer Teigwanne in den Kühlschrank. Nach 2 Tagen den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche kippen und einmal zusammenklappen. 8 Stangen abstechen und im Bäckerleinen eine Stunde gehen lassen. Inzwischen schon den Ofen vorheizen! Die Teiglinge können auch mit etwas Leinsamen verziert werden, oder einfach nur rustikal mit Roggenmehl bemehlen!

Backen

  • 240°C fallend auf 200°C
  • 20 Minuten
  • Schwaden

Größe

8 Stück

Schwierigkeit

Zeitaufwand

Anmerkung

Nächstes Mal eventuell noch ein Kochstück und/oder Autolyseteig mit einarbeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s