Osterhase Osterlamm (Sandmasse)

Die Osterzeit ist doch eine schöne Zeit! Nach den Görzer Osterpinzen gibt es heute einen Osterhasen aus Sandmasse. Alternativen wären Biskuit oder Germ-/Hefeteig! osterhaseLetztes Jahr hatte meine Mama erfahren, dass ein Bäcker in unserer Nähe zusperrt. Dieser wollte alle Arbeitsmittel verkaufen. Unter anderem richtig alte Lamm- und Osterhasenbackformen. Bis jetzt hatte ich nur eine Blechbackform, die derzeit üblich sind. Bei denen die Lämmer aussehen wie hässliche Hunde und nie stehen wollen… Also ich bin glücklich! Danke Mama! Falls auch du Glück hast solche Formen zu besitzen kannst du das Rezept 1:1 übernehmen. Erste Mengenangabe gilt für kleines Lamm oder Hase, zweite Angabe für großes Lamm! Die Vorderseite der Figuren wird komplett gefüllt! Alle anderen Leser bitte ihre Formen ca zu 60% füllen!

Zutaten

  • 160g/280g Butter (Zimmertemp.)
  • 80g/140g Staubzucker
  • 80g/140g Kristallzucker
  • 160g/280g Weizenmehl W480 glatt
  • 4/7 Eier (Zimmertemp.)
  • Zitronenzesten (1/2 – 1 Zitrone)
  • Mark Vanilleschote (1/3 – 2/3)
  • etwas Salz

Zubereitung

Eier werden getrennt. Eiklar und eine Prise Salz werden mit Kristallzucker zu Schnee aufgeschlagen. Butter Staubzucker und Zitronenzesten werden schaumig gerührt. Eidotter nach und nach zugeben! Schnee wird unter die Buttermasse gezogen und anschließend gesiebtes Mehl unterheben.

Formen mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Mehl stauben! Vorderseiten werden komplett mit Teig gefüllt!

Backen

  • 155°C Heißluft
  • 50 / 65 Minuten

Schwierigkeit

 

 

Zeitaufwand

3 Gedanken zu “Osterhase Osterlamm (Sandmasse)

  1. Pingback: Osterkipferl | Lust auf Brot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s