Erdäpfelbrot nach Fritz Potocnik

Vor kurzem rezensierte ich ‚Brot backen wie es nur noch wenige können‚. Dieses Rezept aus dem Buch stammt von Fritz Potocnik. Er ist Bäcker und betreibt mit Elisabeth Ruckser eine Backschule im Waldviertel.

DSC_8679

Ich musste die Flüssigkeitsmenge leider anpassen, da der Teig viel zu trocken war. Ob im Orginalrezept feuchtere Erdäpfen/Kartoffel verwendet wurden oder ob die Schüttflüssigkeit schlicht vergessen wurde kann ich leider nicht sagen. Zusätzlich hätte ich mir eine etwas geringere Germmenge gewünscht!

Da die Angaben zum Vorteig nur für ein Kilogramm ausgelegt ist, habe ich die passende Menge herausgerechnet, da ich nicht gerne Reste wegwerfe…

Vorteig

  • 77,5g Weizenmehl W700
  • 1,9g Salz
  • 1,9g Malz
  • 0,9g Germ/Hefe
  • 47,8g Wasser

Alle Zutaten mischen und für mindestens 4 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen!

Anmerkung: Als Tipp wird im Buch empfohlen, Teig portionsweise einzufrieren! Ich empfehle eher restlichen Teig als Pate fermentee weiterzuverwenden!

Hauptteig

  • 110g Erdäpfel/Kartoffel gekocht, abgekühlt und püriert
  • 150g Weizenmehl W700
  • 75g Weizengrieß
  • 5g Salz
  • 6g Weizenmalzmehl
  • 11g Germ/Hefe
  • 130g Vorteig

Da dieser Teig bei mir richtig trocken war, musste ich noch Schüttflüssigkeit zugeben:

  • 120g Milch

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (bei mir 3Minuten langsam, 6 Minuten schnell) und 60 Minuten gehen lassen. Anschließend zu einem Wecken aufarbeiten und in eine Kastenform legen. Stückgare für 35 bis 45 Minuten.

Backen

  • 7 Minuten 250°C, dann weitere 30 Minuten auf 200°C
  • 13 Minuten

Schwierigkeit

Zeitaufwand

Ein Gedanke zu “Erdäpfelbrot nach Fritz Potocnik

  1. Pingback: Rezension: ‚Brot backen- wie es nur noch wenige können‘ von Christine Metzger und Elisabeth Ruckser | Lust auf Brot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s