Burgerbuns mit Sesambrühstück

Wie muss ein Bun schmecken? Soft? Süßlich? Herzhaft? Luftig? Ich denke für jeden Burger gibt es eigene Anforderungen. Heute wollte ich Chicken-Currry Burger machen. Ein Pattie mit Hühnchen und etwas Hirse, dazu eine Currysauce und gebratene Champignons. Vegetarische Alternative war mit Grillkäse. Das Brötchen ist leicht süßlich, weich und hat einen tollen Sesam Geschmack.

burgerbuns1

Poolish

  • 200g Weizenmehl W700
  • 200g Wasser
  • 1g Germ

Alle Zutaten gut per Hand verkneten. Gehzeit 12 bis 14 Stunden!

Brühstück

  • 135g Sesam weiß
  • 5g Sesam schwarz
  • 140g Wasser kochend

Alles verrühren und zugedeckt mindestens eine Stunde quellen lassen!

Hauptteig

  • Poolish
  • Brühstück
  • 1000g Weizenmehl W700
  • 485g Milch
  • einige Fädchen Safran
  • 24g Salz
  • 23g Germ /Hefe
  • 120g Butter
  1. Milch etwas erwärmen und Safran darin auflösen, danach abkühlen lassen (Zimmertemp.)
  2. Alle Zutaten außer Butter 2 Minuten langsam, 8 Minuten schneller kneten. In den letzten 4 Minuten kühle Butter stückchenweise einrühren
  3. 30 Minuten Stockgare
  4. 120 Gramm Stücke abstechen und rund schleifen
  5. 30 Minuten Pause
  6. Teiglinge flach drücken/bzw entgasen und mit einem Ei-Milch Gemisch (1 Ei+1 Schluck Milch) abstreichen
  7. Stückgare ca. 30 Minten
  8. Ein weiteres Mal vor dem backen abstreichen

Backen

  • 170°C Ober-Unterhitze
  • 22-25 Minuten
  • Türe einen kleinen Spalt öffnen (Kochlöffel einklemmen)
  • Nach dem backen mit Wasser absprühen

Größe

20 Stück a ~120g

Schwierigkeit

Zeitaufwand

2 Gedanken zu “Burgerbuns mit Sesambrühstück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s