Schwarze Weckerl

Charakteristisch für diese Weckerl ist eine weiche Krume und ein herzhafter Geschmack durch einen Roggenmehlanteil und ganzem Kümmel. 

Poolish

  • 200g Weizenmehl W700
  • 200g Wasser
  • 2g Germ

Zutaten einfach per Hand vermischen und zugedeckt 8 Stunden stehen lassen!

Hauptteig

  • 402g Poolish
  • 75g Lievito Madre ASG (direkt aus dem Kühlschrank)
  • 275g Roggenmehl R960
  • 475g Weizenmehl W700
  • 450g Wasser
  • 40g Butterschmalz (Zimmertemp.)
  • 25g Honig
  • 20g Salz
  • 8g Germ
  • 10g Kümmel ganz

 

  1. Alle Zutaten in der Küchenmaschine 3 Minuten langsam vermischen und danach 6 Minuten etwas schneller auskneten
  2. Stockgare 30 Minuten
  3. 80 Gramm Teiglinge abstechen und rund schleifen
  4. 10 Minuten entspannen lassen
  5. Längliche Weckerl formen und an den Enden zuspitzen
  6. Leicht in Roggenmehl wälzen
  7. Stückgare für 45 Minuten im Bäckerleinen
  8. Mit dem Schluss nach unten auf das  Backblech absetzen
  9. eventuell leicht mit Kümmel und Salz bestreuen (nach Geschmack)
  10.  mit einem scharfen Messer länglich einschneiden

 

Backen

  • 240°C fallend auf 220°C
  • 18 Minuten
  • kräftig schwaden

 

Schwierigkeit

 

 

 

Zeitaufwand

 

 

Tipp

Genieße dieses Weckerl mit Beinschinken und frisch geriebenen Kren!

2 Gedanken zu “Schwarze Weckerl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s