Hirter Morchlbrot

Ab und an trinken mein Papa, mein Bruder und ich mal gerne ein gemischtes Bier (also Schwarzbier mit hellem Bier). Letztes Mal kam mir die Idee ein Schwarzbrot mit eben diesem malzig- süßlichem Schwarzbier zu probieren. Das Ergebnis ist ein mildes, saftiges Brot mit einem leichten Aroma. Durch die herbe Süße des Urgetreides und des dunklen Bieres passt Wildwurst oder eine grobe Leberpastete perfekt dazu. Prost- Mahlzeit!

Hirterbrot

Roggensauerteig

  • 15g Roggensauer Anstellgut
  • 150g Wasser (30°C)
  • 150g Roggenmehl R960

Die Zutaten per Hand vermischen und zugedeckt 16 bis 18 Stunden gären lassen.

Dinkelkochstück

  • 60g Dinkelmehl D1600
  • 300g Wasser

Die Zutaten unter ständigem rühren kurz aufkochen bis sich eine puddingartige Masse ergibt. Von der Kochstelle nehmen und noch eine gute Minute weiter glatt rühren. Danach das Kochstück mit einer Frischhaltefolie direkt abdecken und für mindestens 4 Stunden kühl stellen!

Hauptteig

  • 315g reifer Roggensauerteig
  • 360g Dinkelkochstück
  • 500g Roggenmehl R960
  • 400g Dinkelmehl D1600
  • 80g Einkorn Vollkornmehl
  • 22g Salz
  • 11g Brotgewürz gemahlen (Kümmel, Anis, Fenchel)
  • 6g Germ/ Hefe
  • 1 Flasche (500g) Hirter Morchl – Bier (Zimmertemp.)
  • 50g Wasser
  1. Alle Zutaten 7 Minuten langsam vermischen, danach 2 Minuten etwas schneller kneten.
  2. Teig zugedeckt im Kessel eine halbe Stunde ruhen lassen.
  3. Teig teilen und zu 2 Wecken aufarbeiten und in Gärkörbchen mit dem Schluss nach oben absetzen.
  4. Bei voller Gare (ca 100 Minuten) einige Male einstechen
  5. Am Stein backen

Backen

  • 270° fallend auf 200°C
  • 5 Minuten schwaden
  • 54 Minuten

Größe

2 Wecken a‘ 1000 Gramm

Schwierigkeit

 

 

Zeitaufwand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s