Rezension: Rustikale Brote aus deutschen Landen

Gerhard Kellner, alias Ketex – Der Hobbybäcker, ist vielen Backenthusiasten ein Begriff. Seit Jahren gibt er sein Brotbackwissen auf seinem Blog weiter. Wie viele Blogger ist er ein Quereinsteiger. Auch er begann zu backen, da das Gebäck in den Läden nicht seinen Vorstellungen entsprach.RustikaleBroteDas praktisch-quadratisch dünne Büchlein beginnt mit einer kurzen Einleitung. Sauerteig, Mehlbezeichnungen und Fachausdrücke werden kurz erklärt und schon gehts ab zu den heißersehnten Rezepten. 40 verschiedene selbst kreierte Brote werden vorgestellt und genau erklärt. Bei den meisten werden Sauerteige, Vorteige, Brühstücke und Ähnliches angewendet um schmackhafte Gebäcke zu erzielen. Sowohl Weiß-, Schwarz- und Vollkornbrote, welche frei geschoben oder im Kasten gebacken werden sind enthalten. Auch einige Spezialbrote, etwa mit Pfeffer und Nüssen können nachgelesen werden.

Wie immer backe ich bei einer Rezension ein Brot nach. Das Flockenbrot…Flockenbrot

Gelungenes Weizenmischbrot mit einem Brühstück aus Sesam, Sonnenblumenkernen und Roggenflocken…

Fazit

Ein Brotbuch mit einer großen Auswahl deutscher Brote. Einfach erklärt und ohne großen Schnickschnack. Das Testbrot ist super gelungen und geschmacklich sehr gut! Ein ideales Buch auch für Backanfänger!

Titel: Rustikale Brote aus deutschen Landen
Verlag: Bassermann Verlag
ISBN: 978-3809428473
Preis: € 9,99
Gebundene Ausgabe 96 Seiten

Herzlichen Dank an den Bassermann Verlag für das Rezensionsexemplar!

2 Gedanken zu “Rezension: Rustikale Brote aus deutschen Landen

  1. Pingback: Flockenbrot | Lust auf Brot

  2. Pingback: Rezension: Bauernbrote & Brötchen nach traditionellen Rezepturen | Lust auf Brot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s