Sandwichwecken

Ein Sandwichwecken ist ein Allrounder. Er passt zu allem, da er keinen dominanten Geschmack hat. Die Krume muss wattig und weich sein. Dieses Mal probierte ich eine kleine Menge Weizenkleie mit einzuarbeiten. vollwertsandwichVorteig

  • 200g Weizenmehl W700
  • 140g Wasser
  • 2g Germ /Hefe

Zutaten vermischen und abdecken und 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig

  • 342g Vorteig
  • 270g Weizenmehl W700
  • 30g Weizenkleie
  • 175g Wasser
  • 20g Zucker
  • 20g Butter kalt
  • 10g Salz
  1. Alle Zutaten außer Butter 2 Minuten langsam vermischen, danach 9 Minuten etwas schneller kneten. In den letzten 5 Minuten Butter stückchenweise einkneten.
  2. Teig zugedeckt im Kessel 45 Minuten ruhen lassen.
  3. Teig teilen und zu 2 Wecken aufarbeiten
  4. Stückgare im länglichen Gärkörbchen für 100 Minuten
  5. Die Teiglinge auf den Schieber stürzen und mit Wasser besprühen
  6. Einschneiden

Backen

  • 240° fallend auf 200°C
  • 10 Minuten schwaden
  • 25 Minuten

Größe

2 Wecken a’400g

Schwierigkeit

 

 

Zeitaufwand

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s