Spelt Sourdough Bread

Seit drei Monaten lebt ein Dinkelsauer neben meinen Roggensauer und einem Weizensauer in meinem Kühlschrank. Höchste Zeit um auch einmal ein Rezept damit zu veröffentlichen. Gut ausgebacken hat das Brot eine schöne krachende Kruste und eine sehr weiche Krume.speltsourdoughspeltsourdough2

Dinkelsauerteig

  • 96g Dinkelsauerteig Anstellgut TA200 aufgefrischt
  • 192g Wasser
  • 192g Dinkelvollkornmehl

Die Zutaten per Hand vermischen und zugedeckt bei 32°C 3 Stunden gären lassen.

Kochstück

  • 60g Dinkelmehl D700
  • 300g Wasser

Die Zutaten verrühren und danach vorsichtig wie Pudding dick kochen. Mit Frischhaltefolie direkt abdecken und durchkühlen.

Hauptteig

  • 480g Dinkelsauerteig
  • 360g Kochstück
  • 300g Dinkelmehl D700
  • 12g Salz
  • 12g Honig
  • 36g Schmalz
  1. Alle Zutaten 3 Minuten langsam mischen, danach 6 Minuten etwas schneller auskneten.
  2. Kesselgare für 2 Stunden. Während dieser Zeit 2 bis 3 Mal dehnen und falten.
  3. Vorsichtig zu einem Laib falten und in einem Simperl (Brotkörbchen mit dem Schluss nach oben absetzen)
  4. Kalte Stückgare im Kühlschrank für 24 Stunden
  5. Im Gusseisentopf backen

Backen

  • 270° fallend auf 210°C
  • Nach 30 Minuten Deckel abnehmen
  • 60 Minuten

Größe

1 Laib a‘ 1 Kilogramm

Schwierigkeit

 

 

Zeitaufwand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s