Frühstücksbrot

Ein normales Mischbrot als Kastenbrot gebacken hat natürlich Vorteile. Jede Scheibe hat die gleiche Größe. Zum belegen natürlich ideal. Ich habe es mit meiner Familie bei einem Frühstück genossen und das zweite Stück an liebe Freunde weiterverschenkt…frühstücksbrotDas linke Brot wurde mit dem Schluss nach untern in die Form gesetzt, das rechte mit dem Schluss nach oben. Optisch ist die glatte Variante für mich ansprechender, jedoch muss die volle Gare schön erwischt werden!

Anfrischsauer

  • 2g Roggenanstellgut
  • 9g Roggenmehl R960
  • 9g Wasser

Die Zutaten per Hand vermischen und zugedeckt 6-7 Stunden bei 26°C gären lassen!

Grundsauer

  • 20g Anfrischsauer
  • 104g Roggenmehl R960
  • 69g Wasser

Vermischen, Stehzeit 8 Stunden bei 24°C!

Vollsauer

  • 193g Grundsauer
  • 228g Roggenmehl R960
  • 229g Wasser 32°C

Vermischen, Stehzeit 3 Stunden bei 32°C!

Hauptteig

  • 650g Roggensauerteig
  • 360g Roggenmehl R960
  • 340g Weizenmehl W700
  • 440g Wasser
  • 21g Salz
  • 5g gemahlener Koriander
  1. Alle Zutaten 6 Minuten langsam vermischen, danach 4 Minuten etwas schneller kneten.
  2. Stockgare 45 Minuten
  3. Teig teilen und zu Stangen aufarbeiten
  4. In Kastenformen absetzen
  5. Volle Gare (bei mir heute knapp 3 Stunden)

Backen

  • 270° fallend auf 210°C
  • 10 Minuten schwaden
  • 52 Minuten (letzten 5 Minuten ohne Kastenform)

Größe

2 Kastenbrot a‘ 800 Gramm

Schwierigkeit

 

 

Zeitaufwand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s