Sourdough Seed Bread

Einige Zeit musste ich meine lieben Leser warten lassen. Nun ist es wieder soweit. Wir beginnen mit einem Sourdough-Seed-Bread. Ein hefeloses Weizensauerteigbrot mit einer ordentlichen Portion Körnern und Schrot…. sourdoughseed

Weizensauerteig

  • 60g Weizen ASG aufgefrischt
  • 120g Wasser
  • 120g Weizenmehl W700

Die Zutaten per Hand vermischen und zugedeckt bei 32°C 3 Stunden gehen lassen.

Brühstück

  • 20g Leinsamen
  • 30g Kürbiskerne
  • 40g Sonnenblumenkerne
  • 90g Wasser (65°C)

Die Kerne rösten und mit Wasser überbrühen. Quellstück zeitgleich mit dem Sauerteig ansetzen!

Autolyseteig

  • 160g Weizenschrot mittel
  • 340g Weizenmehl W700
  • 300g Wasser

Die Zutaten verrühren und 1 Stunde quellen lassen.

Hauptteig

  • 300g Weizensauerteig
  • 180g Brühstück
  • 800g Autolyseteig
  • 15g Salz
  1. Sauerteig, Brühstück und Autolyseteig erst 3 Minuten vermischen und anschließend 9 Minuten auskneten. Salz in den letzten 4 Minuten zugeben.
  2. 3 Stunden Kesselgare. Während dieser Zeit 3 Mal dehnen und falten.
  3. Teig halbieren und Laibe vorformen.
  4. 15 Minuten Ruhe
  5. Teig rund wirken und mit dem Schluss nach oben in Simperln (Gärkörberln) absetzen.
  6. Stückgare im Kühlschrank für 12-16 Stunden!
  7. Mit dem Schluss nach unten backen (3/4 Gare, in Rauten einschneiden)

Backen

  • 280° fallend auf 210°C
  • 10 Minuten schwaden
  • 45 Minuten

Größe

2 Laibe á 550 Gramm

Schwierigkeit

 

 

Zeitaufwand

2 Gedanken zu “Sourdough Seed Bread

  1. Hallo Christoph, ich habe gerade Dein neues Rezept entdeckt und dazu habe ich einige Fragen: wird das ggfs. überschüssige Wasser vom Brühstück / Quellstück in den Hauptteig gegeben oder weggeschüttet- und soll der Leinsamen in deinem Rezept im Ganzen oder geschrotet sein? liebe Grüße Heidi Fiegl

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Heidemarie!
      Das Schüttwasser im Brühstück ist so ausgelegt, dass ziemlich alles aufgesogen wird. Wenn ein paar Tropfen bleiben einfach mit zugeben. Der Leinsamen ist im Ganzen dabei. Ich wünsch gutes Gelingen.

      Lg Chris

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s