Buttertoast

Da mein Töchterchen stark ausgebackene dunkle Brote nicht sehr liebt, schnappt sie sich zum Frühstück dann und wann eine Scheibe Toastbrot und röstet sie kurz. Und auch ich mach mir hin und wieder einen Schinken-Käse-Toast wenn ich zu spät nach Hause komme! Aus diesem Grund ist Toastbrot bei uns meist geschnitten in unserem Tiefkühler zu finden! buttertoast Weiterlesen

Stammersdorfer Mischbrot (Dreistufensauer)

„Warum machst du fast immer gestaubte Brote?“ hörte ich vor kurzem beim Abendessen! Die Antwort ist einfach – weil ich sie selbst gerne esse. Ich finde aber auch einen glänzenden Brotwecken ohne ein Stäubchen Mehl zum anbeißen. Ich schnappte mir also eines meiner ‚ungestaubten‘ Rezepte und verpasste ihm, da ich Zeit hatte, eine dreistufige Sauerteigführung! Um ein äußerst mildes Brot zu erreichen war ich mit der Sauerteigmenge sehr zurückhaltend. Beim nächsten Mal kann die Menge noch etwas angehoben werden!stammersdorfermischbrot Weiterlesen

Baguette autrichienne

Liebe Backfreunde! Lustaufbrot startet heute mit einem einfachen Baguette ins Bloggerjahr 2019!

Da es bis heute anscheinend Vermutungen gibt, dass das Baguette aus Österreich stammen könnte, nenne ich es Österreicher-Baguette! Wurde es in Wien oder von einem Österreicher in Paris erfunden? In Frankreich wurde es bestimmt perfektioniert!

baguette_autrichiene

Weiterlesen

Hausbrot (Dreistufensauer)

Mein Hausbrot (ein nur leicht versäuertes Mischbrot) wird derzeit mit Abstand am häufigsten aufgerufen. Grund genug für mich es noch weiter zu verbessern. Es wird dadurch anspruchsvoller in der Zubereitung, jedoch im Geschmack um einiges besser. Durch eine optimale Sauerteigführung kann gänzlich auf Germ/Hefe verzichtet werden. Eine weitere Änderung ist die Standardisierung des Gewichts. Der neue Laib ist ziemlich genau ein Kilogramm schwer und wurde dieses Mal im Topf gebacken!

hausbrot3st

Weiterlesen