Herkulesweckerl

Somerzeit ist Grillzeit. Henderlfleisch, Avocados, Sprossen und Paradeiser waren zu Hause. Ein passendes Rezept für die Burgersauce war gefunden… Fehlten noch aromatische Buns für unsere Miniburger zu Mittag.

Da ich an freien Tagen trotzdem immer sehr sehr zeitig auf bin, hatte ich die Möglichkeit die Gebäcke abzubacken bevor meine Familie wach wurde. Wie naiv… Jeder wollte Frischgebackenes zum Frühstück! Aber die Sandwiches zu Mittag waren ja auch nicht schlecht.

Mini-Buns mit Haferflocken und Karottensaft

Weiterlesen

Kürbiskernmehlbrot Vers.2

Werbung: Ich nenne und verlinke in diesem Beitrag den Namen einer Firma.

Schon als ich das erste Kürbiskernmehlbrot gebacken hatte, wusste ich, dass ich noch eine weitere Version mit einem Quellstück aus Flocken probieren will. Diese Version ist dadurch noch saftiger und der Geschmack der Kürbiskerne ist dezent und angenehm.
Also ein weiteres Körndlbrot ohne Körndln!kuerbismehlbrot2_2 Weiterlesen

Kürbiskernmehlbrot Vers.1

Werbung: Ich nenne und verlinke in diesem Beitrag den Namen einer Firma.

Glutenfreie Mehlsorten, aus Pseudogetreide oder überhaupt anderen Kernen, sind derzeit der Renner und sprichwörtlich in aller Munde. Leider sind sie nicht immer einfach zu verarbeiten. Ich verwende Biomehle und Öle der Ölmühle Fandler.
Dieses Brot ist somit ein Kürbiskernbrot ohne Kerne!

Eigentlich wollte ich diese Version nochmals überarbeiten. Da ich aber in den Social Media mehrmals um das Rezept gebeten wurde und es auch meine Verkoster als sehr gut befunden haben bekommt ihr heute am Weltbrottag diese Variante. In einem weiteren Durchlauf werde ich das gleiche Rezept nochmals mit einem zusätzlichen Quellstück aus Roggenflocken ergänzen. kuerbismehlbrot Weiterlesen